Buch: „DiDi Sugarduck – Die Geschichte einer ungewöhnlichen Adoption“

Ich gab meiner lieben adoptierten und ihrer familie anfangs einiges aufzulösen… kopfzerbrechen… gut überlegen… nachdenken… abwägen… – und letztendlich entschieden handeln… Mami hat – Entengottsei dank – richtig entschieden damals – mich mitgenommen,  großgezogen, – und versucht mich wieder auszuwildern. Beim letzteren ist sie kläglich gescheitert… Wenn ICH mich einmal für jemanden entschieden habe, dem bleibe ich auch treu – das habe ich  vielen Menschen voraus…

Nun hat Mami – unter meiner anleitung – quasi als mein ghostwriter – meine geschichte zu papier gebracht. Es ist wirklich ein ansehnliches buch  geworden und dokumentiert mein erstes jahr bei meiner familie, meinen „mitenten“ -äh – mitmenschen auf ziemlich  lustige weise – wie ICH meine. Die zahlreichen fotos belegen und bezeugen den wahrheitsgehalt.